29. - 30. März 2023
Messe Dortmund

Fachmesse für Recycling-Technologien

Parallel zur

und

Optimierung der Wertstoffrückgewinnung durch LiDAR-basiertes Bestandsmanagement
Blickfeld GmbH

Optimierung der Wertstoffrückgewinnung durch LiDAR-basiertes Bestandsmanagement

Abfallunternehmen müssen für den Recyclingprozess eine Vielzahl von gesetzlichen Regelungen einhalten und arbeiten daher kontinuierlich daran ihre Prozesse und Effizienz in der Wertstoffrückgewinnung dementsprechend zu verbessern.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Cireco (Scotland) LLP, ein führendes Unternehmen für Ressourcenmanagement, setzt hierfür gemeinsam mit Volumenmessungsspezialist Quvo Limited Blickfeld LiDAR-Sensoren ein. Mithilfe der automatisierten Lösung zur Volumenerfassung erhält das Unternehmen einen präzisen Überblick über die tatsächliche Abfallmenge, die in den Bunkern bis zur Sortierung gelagert werden. Mit Hilfe der in Echtzeit einsehbaren Daten wird nicht nur die Wertstoffrückgewinnungsanlage besser ausgelastet, sondern auch Buchhaltung und Logistik können auf eine verlässliche Datenquelle zurückgreifen, um den Vorschriften zur Materiallagerung aus Sicherheits- und Risikogründen noch einfacher nachzukommen.

Lösung
Um den gelagerten Müll in den Boxen zu erfassen, wurden drei Blickfeld Cube 1 LiDAR-Sensoren an der Decke so montiert, dass sie die Lagerboxen überblicken. Aufgrund des großen Sichtfelds, waren drei Geräte ausreichend, um die große Fläche abzudecken. Die laserbasierten Sensoren erfassen kontinuierlich einen Live-Stream an 3D-Daten. Die dazugehörigen Perzeptionssoftware berechnet auf Grundlage dieser Daten das Materialvolumen in den jeweiligen Boxen auf die Tonne genau. Jede Veränderung des Bestands wird unmittelbar ersichtlich. Der Zugriff auf die Daten kann dabei je nach Bedarf auch remote erfolgen, wodurch das Schätzen durch Mitarbeitende vor Ort obsolet wird.

Dank der Blickfeld Volume Monitoring Lösung, kann das Abfallunternehmen nun on-Demand auf eine verlässliche Datenquelle für das Bestandsmanagement zurückgreifen. Mithilfe der genauen Daten kann Cireco die Ressourcen in den einzelnen Bunkern besser prognostizieren und mehr Lagerkapazität nutzen, was zu einer besseren Planung, Auslastung und Steuerung der Materialrückgewinnungsanlage führt.

Vorteile
• Präzise Bestandserfassung in Echtzeit
• Flexible Installationsmöglichkeiten
• Große Flächenabdeckung
• Einfache Registrierung der Punktwolken mehrerer Geräte

Kontaktinformation

Kontaktieren Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden –

der RECYCLING-TECHNIK Dortmund Newsletter

Informationen dazu, wie Easyfairs mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.